Freitag, 31. Oktober 2014

Matthias und Matthi

Huhu Ihr Lieben ,

ich habe schon wieder etwas neues für euch :-)
Ich habe ja noch einen festen Platz wo ich probenähen darf  bei der lieben Alexandra von 




Heute geht es um die Männer hier im Haus .

Seid heute morgen ist das neue Schnittmuster Matthias und Matthi online.


Es kann gewählt werden zwischen Kapuze oder Schalkragen , ich habe beides ausprobiert und mir gefällt auch beides einfach gut.

Das Ebook gibt es wahlweise einzeln als Männer- oder Kinderschnitt sowie als Kombi.
Es ist superleicht zu nähen also wirklich auch für Anfänger geeignet.

Es hat einfach wieder Riesenspaß gemacht :-) 

Somit haben wir jetzt einen Matthias und vier Matthi's hier, wobei das bestimmt noch nicht alle waren, es folgen noch welche :-)

Das ebook erhaltet ihr hier 



Mein Matthias ist aus Sweat genäht

Den Schnitt gibt es übrigens in den Größen S-XXL



Matthi

 in den  Größen 110/116 - 170/176 und es gibt zwei Versionen, *Matthi* als Schnitt für schlankere Kinder und sein starker Bruder *Matze* der etwas mehr Platz bietet, für beide Schnittvarianten gibt es eine ausführliche Maßtabelle.

Nr.1

 habe ich aus Sweat und Jersey genäht
 und die Teilungsnaht mit einem Zierstich versehen, 
ebenso wie die Kapuze



Nr. 2

 nur aus Sweat
welcher ein Geburtstagsmatthi wurde in den Farben des Lieblingsvereins ;-)
 auch wieder mit Zierstich an der Teilungsnaht und um die Kapuze herum







Nr. 3

Fleece und Jersey mit Schalkragen 



Nr.4
 
Sweat, Teilungsnaht und Kapuze mit Zierstich 
sowie Bügelbild von  




Alle Bilder aus der Proberunde findet ihr hier 



Viel Spaß beim durchschauen wünsche ich euch.

Ich verlinke jetzt noch 










Und jetzt habt einen tollen Abend 
Liebe Grüße 
Eure Yvonne

Superbia Nr. 2

Guten Morgen Ihr Lieben, 

ich will euch gar nicht lange warten lassen. Hier folgt heute schon Superbia Nr.2 von der lieben Ilka von 


Ich habe bei dieser Variante den nach unten weiter auslaufenden Ärmel gewählt.
Da ich es persönlich aber nicht ganz so rüschig mag an mir, denn bei anderen finde ich das toll, habe ich meinen Ärmel einfach mit einer Kellerfalte versehen und siehe da , für mich ist es perfekt .




Diesmal habe ich mich für Baumwolle entschieden. 

Love it 






Also wer sie noch nicht hat die Ergänzung gibt es hier  


Und hier lang geht es zur Bildergalerie der Probenähergebnisse , geht mal stöbern es lohnt sich wirklich :-) 




Ich husch dann mal wieder wonders hin :-) 











Und jetzt habt einen schönen Tag, ich meld mich später mit noch was neuem :-) 

Eure Yvonne

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Superbia mit langem Arm :-)

Hallo Ihr Lieben , 

ich muss euch unbedingt was ganz tolles zeigen , ich durfte wieder probenähen für die liebe Ilka von 


 Seid gestern gibt es zu meiner heißgeliebten Superbia.
Ich glaube ich habe zehn im Schrank  ;-) ,

auch eine ebook Ergänzung - lange Ärmel für die Superbia. 

Dieses enthält zwei Ärmelvarianten gerade und nach unten weiter auslaufend . Außerdem erklärt Ilka wie ihr einen keilförmig zulaufenden Ärmel erstellen könnt . Die Anleitung dazu gibt es hier 

und die ebook Ergänzung bekommt ihr hier

 
Es gibt wieder sooooo viele verschiedene Variationsmöglichkeiten, diesmal habe ich es einfach auch mal gewagt eine aus Sweat zu nähen und siehe da es klappt wunderbar. Ich liebe sie alle :-) 

Ich zeige euch heute Nr. 1 genäht habe ich sie aus Jersey , es ist die gerade Ärmelvariante mit Gummizug am Saum, saubequem sag ich euch . 
Und es hat einfach wieder Riesenspaß gemacht , hach da sind soooo viele tolle Frauen bei , von der lieben Ilka ganz zu schweigen ;-)

Da fühlt man sich echt sauwohl :-D

 Ich verrate euch noch nicht wieviel es geworden sind *grins*




Und jetzt hüpf ich schnell wieder zu 





und zu 







Habt einen wundervollen Tag

Liebe Grüße 

Eure Yvonne

Dienstag, 28. Oktober 2014

Triola Nr.2

Hallo Ihr Lieben, 

ich bin euch noch meine zweite Triola aus dem Probenähen für  
schuldig  :-) 

Es ist bei mir eine Jeansvariante geworden , 
wobei ich über die Teilungsnähte einfach Zierstiche gesetzt hbe.
Also für meine Verhältnisse relativ schlicht :-) 

Hier ist sie jetzt aber 





Sie gefällt mir wirklich gut :-) 


Hier erhaltet ihr das ebook 



und hier findet Ihr die liebe Peggy auf Facebook


Habt einen tollen Abend <3 
Eure Yvonne






Donnerstag, 23. Oktober 2014

Triola

Huhu Ihr Lieben ,
da bin ich schon wieder :-)

Wer mir schon auf FB folgt der kennt schon dieses klitzekleine Teaserchen :-)
Yeah seid heute gibt es Triola von der lieben Peggy von P.S.Handmade
Ich durfte mit Probenähen , oh was habe ich mich gefreut.



Ein tolles Teil sage ich euch , dieser Schnitt lässt soviel kreativen Freiraum , ob es die Stoffwahl ist oder "Schnickschnack" ( Bommelborte, Appli's was auch immer :-) ) mit Tasche , ohne Tasche oder auch einfach nur schlicht ganz wie es euch beliebt.
Ich habe auch ausnahmsweise mal nur zwei Bilder für euch ;-) 
Meine erste Triola ist aus Baumwolle  aber schaut selbst :-)


Es gibt auch nicht nur diese Aufteilung des Rockes , im ebook findet ihr noch  andere Versionen.


Im übrigen findet  ihr auch Peggy auf FB und zwar genau hier :-)



Und jetzt husch ich ab zu 


RUMS



und



SS 



Ganz liebe Grüße
Eure Yvonne


Sonntag, 19. Oktober 2014

Schaut auch mal hinter die Fassade !!!!

Ich möchte euch heute mal einen kleinen Einblick geben, warum mir das Nähen so wichtig geworden ist und was es für mich bedeutet.
Wer mich jetzt schon länger kennt, der weiß, dass ich erst letztes Jahr mit dem Nähen angefangen habe, anfangs nur aus Jux und Dollerei  für Karneval für den Kindergarten. Was habe ich zugeschnitten :-) An die Maschine habe ich mich da noch nicht gewagt, aber es hat Riesenspaß gemacht und ich habe jemanden gefunden der Lust hatte mit mir zusammen zu nähen, die ich auch mal fragen konnte wenn ich einen absoluten Knoten im Hirn hatte und überhaupt nicht weiter kam. Jedoch bin ich nicht sehr ängstlich was das betrifft und lege einfach los , egal was es ist und wenn es mal schief geht, dann ist das halt so .
Zum heutigen Zeitpunkt kann ich sagen, dass das Nähen für mich mein Ruhepol geworden ist. Auch mal  mein Rückzugsort wenn ich einfach mal eine Auszeit brauche vom turbulenten Leben. Es ist einfach Balsam für die Seele, warum das so ist möchte ich euch jetzt erzählen.

Anfang Mai habe ich eine Datei  entdeckt die mir nur beim ansehen die Tränen in die Augen trieb. Sie stammt von
Emma & Pünktchen
Dieses Bild hat mich wahnsinnig berührt weil es wunderschön ist und es alles in einem kleinen Satz auf den Punkt brachte. Ich musste es unbedingt haben .




Es ist bis heute eines meiner Lieblingsmotive und wird es wohl auch bleiben.

Ein paar von euch wissen , dass ich  dieses Jahr mit meinem kleinen Terrorzwerg in Reha war. Was er dort alles erlebt hat habe ich versucht in Worte zu fassen und auch wie es mir bei dabei oft geht. Alles in allem ist es schon ein sehr privater Einblick den ich euch hier gebe.
Jede kleine neue Baustelle die hinzu kommt heißt wieder Zeit und Kraft investieren, natürlich gibt es auch bedeutend schlimmeres, aber für eine Mama ist es immer schlimm egal wie klein oder groß die Baustelle ist.




Mein besonderes Kind
Schon lange bevor du wirklich warst da,
spürte ich auch du bist sonderbar.
Die Schwangerschaft war wunderbar,
doch immer wieder hatte ich auch Angst in diesem Jahr.
Mein Bauchgefühl sagte mir von vornherein,
es wird nicht alles in bester Ordnung mit dir sein.
Immer wieder von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt,
natürlich hab ich dich trotzdem wahnsinnig lieb.
Auch jetzt noch 6 Jahre später ist nicht immer alles leicht für mich,
ich glaube oft verstehst du manche Sachen einfach nicht und ganz ehrlich es ist auch gut so für dich.
Gerade in den letzten Wochen  hast du viel ertragen,
du wurdest getreten , gewürgt und geschlagen.
Es schnürt mir einfach die Kehle zu und ich denke mir,
warum lasst ihr mein Kind nicht einfach in Ruhe.
Nachtragend das bist du nicht,
du vergisst es einfach schnell und schlicht.
Du möchtest immer noch mit den Kindern befreundet sein,
und ich würde manchmal am liebsten laut schreien NEIN !!!!!
Deine Behinderung, die sieht man dir nicht an,
du bist doch so ein kleiner süßer Mann.
Es zerreißt mir oft das Herz,
und manchmal kann ich kaum ertragen diesen  Schmerz.
Beschützen möchte ich dich sicherlich,
doch es gibt Situationen da gelingt es mir einfach nicht.
Kämpfen müssen wir für die kleinsten Dinge ,
ich hoffe dies mag mir immer gelingen.
Rechtfertigen will ich mich eigentlich nicht
Und doch steh ich bei anderen oft in der Pflicht.
Durch dein Verhalten wirkst du oft frech und ungezogen,
dabei bist du das gar nicht ungelogen.
Natürlich ist es anstrengend auch für mich,
aber ich tue alles mein Kind für dich.
Irgendwann wirst du können diese Zeilen lesen,
du wirst sehen ich habe sie geschrieben für ein wundervolles Wesen.
In Liebe Mama August 2014

Was ich euch damit eigentlich sagen möchte ist, schaut nicht nur oberflächlich hin , denkt drüber nach bevor ihr manchmal über gewisse Sachen oder Personen  urteilt,denn oft erkennt man erst dann was wirklich los ist. Nicht immer muss man sehen wenn etwas nicht stimmt. Dieses macht es oft noch schwerer als es eh schon ist.

Ich bin gespannt wer es bis zum Ende liest :-)


Habt einen wunderschönen sonnigen Tag
Liebe Grüße
Eure Yvonne

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Ira oder manchmal auch die Wut auf sich selber :-)

Hallo Ihr Lieben,
es ist soweit und das neue ebook Ira von Erbsünde ist online und es ist wieder genial, wer mich schon ein wenig verfolgt vielleicht auch auf meiner Facebookseite Needle & thread dreams der weiß, dass ich ein absoluter Erbsündejunkie bin *grins* Ich glaube ich erwähnte es schon mal :-D
Zur Überschrift meines Posts ;-) 
Ich war anfangs gar nicht zufrieden mit meinen beiden Ira's die endstanden sind, irgendwie saß alles nicht so wie ich mir das vorgestellt habe, was aber nicht am Schnitt sondern einfach an mir selber lag. Erst schneide ich entgegen des Fadenlaufes zu ( gaaaaanz böser Anfängerfehler *hahahaha*) und ich merke es erst beim zweiten zuschneiden, da war ich wütend und zwar gehörig auf "MICH SELBER". So viele tolle Ira's tauchten auf und ich war völlig deprimiert, habe mich jedoch auch mit meinen beiden arrangiert :-)
Da ich aber ein sehr ehrgeiziger Mensch bin und es dann auch nicht auf sich beruhen lassen kann, habe ich mich Sonntag nochmals rangesetzt, eine Wende-Ira sollte es werden ...hmmm Außenstoff kein Problem,aber was nehme ich denn jetzt bitte als Innenstoff ? Das einzige was greifbar war, war ein Baumwollstoff :-/ Ob das wohl gut geht ? Egal ich bin ja mutig und wenn nicht wandern halt ein paar Meter Stoff in die Tonne *kicher*
Wer nicht wagt der nicht gewinnt !!!!!
Was soll ich euch sagen?  Diese Ira ist es geworden ,absolut !!!!! Ich liebe sie und mag sie gar nicht mehr ausziehen :-)
Die Fotos dieser  letzten Ira lassen meiner Meinung nach etwas zu wünschen übrig, aber etwas besseres war nicht drin , da ich seit Wochen erkältet bin und es einfach nicht wegkriege, ganz im Gegenteil es wurde noch viel schlimmer am Wochenende. Das war aber alles nebensächlich, denn ich hatte es geschafft und war glücklich darüber und bin es immer noch :-D
Die perfekte Herbstjacke für mich, da ich doch immer so schnell friere :-)
Habt einen ganz tollen Tag.
Liebe Grüße
Eure Yvonne




















Hier geht es zur neuen Plattform
für alle die Probegenäht haben :-)



 Und noch was ganz tolles 


Und wer mich mal bei Fb besuchen möchte der folgt bitte diesem Link :-)